Wir über uns

 

Der Space - Store im neuen Gewand!

Klingonen würden dem Space-Store (www.space-store.de) fernbleiben, soviel steht fest. Warum? Dazu komme ich später. Jetzt erstmal das Wesentliche: Der Space-Store, der vor etwa 15 Jahren von Dirk Bartholomä, dem "Vater" der FedCon, ins Leben gerufen wurde, zeigt sich jetzt in einem neuen Gewand: Modern, exklusiv, vielfältig!

Wie ging es damals eigentlich los mit dem Space-Store?

Melanie Eisele: Früher haben wir zu den Trekworld Magazinen (das war das erste Clubmagazin des OSTFC) Kataloge mitgeschickt, nach und nach kamen die ersten Onlineshops und wir sind einfach auch mit der Zeit gegangen und haben den Space-Store eröffnet.

In seiner Vielfältigkeit liegt auch ein Grund dafür, weshalb Klingonen den Online-Shop eher meiden würden: Es gibt neuerdings eine neue Deluxe-Version von Tribbles im Shop, jener kleinen Pelzwesen, die mit der Folge "Kennen Sie Tribbles" der ersten Star Trek Serie, ihren Siegeszug antraten. Bekannterweise vertragen sich Klingonen und Tribbles nicht sonderlich.

Melanie Eisele, verantwortlich für den Space-Store, erklärt, warum es jetzt so viele neue Tribbles gibt: Da wir immer wieder Nachfragen für die Tribbles hatten und diese auch auf den Cons immer ausverkauft waren, haben wir nun den Hersteller angeschrieben und haben die unterschiedlichsten Tribbles gekauft, die er hatte.

Die neuen Tribbles, von denen es ganze 13! verschiedene Ausgaben gibt, haben ein elektronisches Innenleben und wirken nun noch lebendiger als zu jenen Zeiten als man sie noch per Schnur aufziehen und drücken musste, damit sie sich etwas bewegten oder einen Ton von sich gaben.

Faszinierend sind auch die 1:1 Phaser der Firma Diamond Select (früher Art Asylum) zu den Filmen The Motion Picture und The Wrath of Khan. So kann der Motion-Picture-Phaser in zwei Hälften zerlegt werden, wie das Original. Setzt man Griff und Oberteil wieder zusammen, gibt es ein elektronisches Einklick-Geräusch, das die futuristische Waffe aus hartem Plastik sehr realistisch erscheinen lässt. Man kann den Phaser auch - von Licht und Sound begleitet - auf vier Stufen stellen: Hitze, Betäubung, Töten sowie Desintegrieren. Die Toningenieure bei Paramount haben es hinbekommen, dass jede Stufe aggressiver klingt als die vorhergehende. Auch eine Überladung mit „Explosion“ ist vorgesehen, wobei man sich aber darauf geeinigt hat, es bei Licht- und Soundeffekten zu lassen. Der Phaser wirkt absolut authentisch und ist wirklich gut verarbeitet!

Im Space-Store gibt es noch viel weiteres attraktives und exklusive Star Trek Merchandise, das teils ein wenig von einstiger Pracht einer ruhmreichen Ära zu berichten scheint, in der vom Star Trek Franchise eine so viel größere Anziehung ausging als das heute der Fall ist. Doch nach dem Kino-Aus für die Next Generation und dem vorzeitigen Ende von Star Trek: Enterprise bemerkte auch der Space-Store einen starken Rückgang an Interesse für entsprechende Produkte. Der Kino-Reboot durch Abrams und Co. änderte daran nichts. Aber die Leute vom Space-Store sind flexibel und passten sich den Bedürfnissen ihrer Kunden an. So gibt es jetzt auch Produkte aus den Bereichen Aliens und Predator, Battlestar Galactica, Doctor Who und Game of Thrones oder auch Marvel / DC und Walt Disney, um nur einige zu nennen. Das Angebot ist riesig. Eine Aufzählung würde den Rahmen sprengen!

Melanie Eisele: Da wir ja immer versuchen auf dem neusten (Stand) zu bleiben, haben wir viel mehr in unser Sortiment aufgenommen. Ich versuche immer zu überlegen wo Interesse bestehen könnte. In Absprache mit dem Chef [Dirk Bartholomä] und auch mit Kollegen kamen wir dann dazu, das Sortiment zu erweitern. Einige Leute aus dem Team schicken mir auch Links mit Artikeln.

Für den Space-Store werden Objekte aus aller Welt eingekauft, die das Sammlerherz höher schlagen lassen.

Melanie Eisele: [...] die Artikel kommen teils aus Amerika, Italien, England und Deutschland.

Wie sehen eigentlich die zukünftigen Pläne für den Store aus?

Melanie Eisele: Ich hoffe natürlich, dass wir mit unserem Shop und auch mit unseren Conventions die Teilnehmer und Kunden glücklich machen können und auch um mit ihnen weiter gemeinsam in eine wunderbare Welt eintauchen können. Nicht nur für Trekker ist space-store.de eine Adresse, die zu besuchen absolut lohnenswert ist.

- Matthias Wieprecht